25-jahre

25 Jahre Montessori-Förderverein Gießen und Umgebung e.V.: Feier, Erfolge und aktuelle Projekte

Liebe Mitglieder und Freunde des Montessori-Förderverein Gießen und Umgebung e.V.,
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Verein kürzlich sein 25-jähriges Bestehen feiern durfte. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten hat unser Förderverein maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des Montessori-Kinderhauses in Gießen beigetragen.
Der Giessener Anzeiger berichtete in einem interessanten Artikel über unsere Geschichte, Erfolge und aktuellen Projekte. Den Artikel finden Sie unter folgender URL:
Besonders stolz sind wir auf die neuesten Errungenschaften für das Kinderhaus: das neue Gartenhaus und das Aquarium, welche beide durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins realisiert werden konnten. Derzeit setzen wir uns außerdem für eine sichere Straßenüberquerung im Aulweg und einen Selbstbehauptungskurs ein.
Wir möchten uns bei allen Mitgliedern, Unterstützern und Freunden des Montessori-Fördervereins Gießen herzlich bedanken. Ihr Engagement ermöglicht es uns, die Montessori-Pädagogik in unserer Region bekannt zu machen und die bestmögliche Förderung der Kinder zu gewährleisten.
Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit!
Mit herzlichen Grüßen,
Mechtild von Niebelschütz
 

Ein Leben für die Kinder (Verabschiedung Mechtild vN 20.01.2023)

Frau Mechtild von Niebelschütz wurde (in ihrer Rolle als Leiterin des integrativen Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin) am vergangenen Freitag, den 20.01.2023 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Dem Montessori Förderverein Gießen und Umgebung e.V. bleibt sie als aktives Mitglied erhalten.

Die Gießener Allgemeine Zeitung hat die Verabschiedung journalistisch begleitet:

21012023_GAZ_Verabschiedung_vN

Artikel als PDF herunterladen

Frau Janina Röhrig hat die Verabschiedung künsterlisch begleitet.
Entstanden ist dabei ein aus großartiges Wimmelbild:

//Update:
Auch der Gießener Anzeiger hat im Anschluss berichtet: