Ein Leben für die Kinder (Verabschiedung Mechtild vN 20.01.2023)

Frau Mechtild von Niebelschütz wurde (in ihrer Rolle als Leiterin des integrativen Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin) am vergangenen Freitag, den 20.01.2023 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Dem Montessori Förderverein Gießen und Umgebung e.V. bleibt sie als aktives Mitglied erhalten.

Die Gießener Allgemeine Zeitung hat die Verabschiedung journalistisch begleitet:

21012023_GAZ_Verabschiedung_vN

Artikel als PDF herunterladen

Frau Janina Röhrig hat die Verabschiedung künsterlisch begleitet.
Entstanden ist dabei ein aus großartiges Wimmelbild:

//Update:
Auch der Gießener Anzeiger hat im Anschluss berichtet:

Eröffnung unseres umgebauten Außengeländes

Liebe Eltern und Kinderhausfreunde
vielen lieben Dank allen, die mit uns das neu umgebaute Außengelände bei strahlendem Wetter eröffnet haben.Wir haben das Beisammensein sehr genossen und hoffen, dass sowohl die Kinder als auch Sie als Familie sich im Garten wohlfühlen.
Die Flächen mit Erde müssen wir noch schonen, dort ist Rasen gesät.

In den nächsten Tagen wird das Trampolin freigegeben – hier darf immer nur ein Kind gleichzeitig springen.

Danke für das gute Miteinander!!!